Nathalie Schnabel

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Programm AusbildungWeltweit

30. März 2022, 11:15 – 11:45 Uhr (30min)

Geförderte Auslandsaufenthalte in der Ausbildung

Live aus Deutschland

Abstrakt:

Du möchtest während deiner Ausbildung im Gesundheits- und Sozialwesen einen Lernaufenthalt im Ausland absolvieren? Das geht und wird sogar gefördert! Die Förderprogramme AusbildungWeltweit vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und Erasmus+ von der Europäischen Union unterstützen dich dabei, dein Auslandsabenteuer während der Ausbildung oder kurz danach umzusetzen. Während AusbildungWeltweit Lernaufenthalte außerhalb der EU unterstützt – beispielsweise in die USA, nach Australien oder Kanada – kannst du mit Erasmus+ in Europa durchstarten und zum Beispiel ein Auslandspraktikum in Frankreich, Spanien oder Dänemark machen. In unserem Vortrag erhältst du alle wichtigen Infos, um einen Auslandsaufenthalt im Rahmen deiner Ausbildung zu planen.

Biografie:

Nathalie Schnabel ist Expertin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit für Auslandsaufenthalte im Rahmen der Berufsausbildung. Seit 2019 verantwortet sie die Öffentlichkeitsarbeit für das Programm AusbildungWeltweit des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, das Auslandspraktika für Auszubildende und Berufschülerinnen und Berufsschüler rund um den Globus ermöglicht. Sie arbeitet in der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB), wo sowohl AusbildungWeltweit als auch das EU-Bildungsprogramm Erasmus+ umgesetzt werden. Im Rahmen des Vortrags bei APEX INSPIRE informiert sie über die Möglichkeiten der Förderprogramme AusbildungWeltweit und Erasmus+ für junge Menschen in Ausbildung, sowie Ausbilderinnen und Ausbilder.